Datenschutz

Die Hägele Fehling GbR und die HF GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und beachten die anzuwendenden datenschutzrechtlichen Regelungen und Bestimmungen.

Nachfolgend geben wir Ihnen folgende Datenverarbeitungshinweise:

1.     Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne der DSGVO und sonstiger Datenschutzgesetze sind:

Hägele Fehling GbR,  Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Herzogspitalstr. 8, 80331 München,  E-Mail: kanzlei@hfgbr.de, Telefon: +49 (0)89 – 2300040, Fax: +49 (0)89 – 23000420

HF GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Herzogspitalstr. 8, 80331 München,  E-Mail: kanzlei@hfgbr.de, Telefon: +49 (0)89 – 2300040, Fax: +49 (0)89 – 23000420

2.     Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der Hägele Fehling GbR und der HF GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Frau Rechtsanwältin Nikola Naumann, bzw. unter datenschutz@hfgbr.de erreichbar.

3.     Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Homepage-Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Es werden nur personenbezogene Daten verarbeitet, sofern und soweit das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt oder wenn uns die erforderliche Einwilligung zu der Verarbeitung der Daten vorliegt.

Die Nutzung der Homepage https://hfgbr.de ist grundsätzlich ohne Angaben personenbezogener Daten möglich, wir weisen allerdings darauf hin, dass durch die Benutzung der Homepage IP-Adressen auf dem sogenannten Serverprotokoll gespeichert werden. Ohne ihre Einwilligung werden wir keine von Ihnen etwa zur Verfügung gestellten persönlichen Daten an Dritte, die in keinem Bezug zur Hägele Fehling GbR stehen, weitergeben, mit Ausnahme an unseren Systemadministrator oder an Stellen, die anderweitig durch Datenschutzgesetzgebung dazu berechtigt sind.

Die Homepage enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Der Service von Google Maps kann deaktiviert und somit der Datentransfer an Google verhindert werden, indem Java Script in Ihrem Browser deaktiviert wird. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall die Kartenanzeige nicht genutzt werden kann.

Wir weisen darauf hin, dass wir auf unserer Website sogenannte Cookies benutzen.

4.     Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Folgende Rechtsgrundlagen liegen der Verarbeitung personenbezogener Daten zugrunde:

  • Art.6 Abs.1 lit.a) DSGVO bei Vorliegen einer Einwilligung der betroffenen Person
  • Art.6 Abs.1 lit.b) DSGVO hinsichtlich der Datenverarbeitung, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist
  • Art.6 Abs.1 lit.c) DSGVO hinsichtlich der Datenverarbeitung, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist
  • Art.6 Abs.1 lit.d) DSGVO hinsichtlich der Datenverarbeitung, die zur Wahrung eines lebenswichtigen Interesses der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich ist
  • Art.6 Abs.1 lit.f) DSGVO hinsichtlich der Datenverarbeitung, die zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder einem Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen dieses Interesse nicht überwiegen

5.     Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch gesetzliche Anordnungen vorgesehen wurde.

6.     Betroffenenrechte

Von der Datenverarbeitung betroffene Personen haben einen Anspruch auf Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten und bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen einen Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben ferner das Recht, die betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dies schließt das Recht mit ein, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Zur Ausübung der gesetzlichen Rechte sowie bei Fragen und Beschwerden zur Verwendung der personenbezogenen Daten können die Betroffenen sich über die Hägele Fehling GbR bzw. die HF GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft jederzeit vertraulich an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder an die zuständige Aufsichtsbehörde, den Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (BayLfD), wenden.

Wir werden die vorstehenden Datenschutzhinweise/Richtlinien von Zeit zu Zeit zum Schutz von persönlichen Daten aktualisieren. Demzufolge ist es sinnvoll, sich diese Richtlinien gelegentlich anzusehen, um auf dem Laufenden zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte der Website ggf. verbessern.

Bei Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen/Richtlinien wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Stand: 02.11.2018